Versammlung der Heiligen

Wohl, wohl, nur verhält das sich seit Pfingsten etwas anders…

Es geht heute um die Gemeinde Jesu, genaugenommen um den Leib Christi, und die Versammlungen des Leibes Christi. Wer diese Versammlungen verläßt (weil er meint was besseres zu sein und sich exklusiv versammeln zu müssen: „Baptisten“, „Methodisten“, „Pfingstler“ etc…) hört auf zu jenen „Heiligen“ zu gehören, denn er handelt gegen die Weisung des Herrn.

Es sind also nicht die heilig, die das von sich behaupten zu sein, sondern diejenigen, die es eben tatsächlich sind.
Heiligkeit hat immer direkt mit Gott zu tun, wer seinen Willen nicht liebt und lebt, ist nicht heilig.

[…]

Es gibt aber exklusive Versammlungen, und das ist unzulässig. Diese exklusiven Versammlungen bedeuten, die wirklichen Versammlungen verlassen zu haben um „unter sich“ zu sein.

Abischai im Bibelforum